Menschen in Sinnkrisen

In der Sinnfindung biete ich Coaching oder – wenn nötig – therapeutische Methoden zur Klärung persönlicher Ausnahmezustände. Die Auslöser können vielfältig sein und stehen häufig im Zusammenhang mit individueller Überforderung oder mit einschneidenden Veränderungen der Lebensgrundlage; manchmal so erschütternd, dass der Sinn des eigenen Lebens verloren geht.

Dann sind die Prozesse des Loslassen von vertrauten Lebenszusammenhängen, verloren gegangenen Aufgaben oder falschen Grundsatzüberzeugungen besonders schmerzhaft.

Achtsam begleitete Bewusstwerdung hilft, Geschehenes anzunehmen und in der Veränderung eine Chance auf Neues wahrzunehmen. Im Sinnfindungsprozess zugelassene Schmerzzustände, die Verarbeitung von ambivalenten Gefühlen sich selbst und Verlorenem gegenüber, bieten die Grundlage für eine Neuordnung der veränderten Lebensstruktur.

Hier richtet sich mein Angebot an die emotionale Stabilisierung und die Klärung der Sinnfrage.